© Copyright Wandelerhof, Gunzwil   Telefon: (+41) (0)79 - 452 12 85   E-Mail: info@wandelerhof.ch

Herzlich Willkommen auf dem Wandelerhof

Der 25 Hektar grosse Wandelerhof liegt eingebettet in der wunderschönen 5-Sterne-Region Michelsamt, unweit vom geschichtsträchtigen Landessender Beromünster. Der Hof wird von Martin und Marlies Wandeler geführt.

Geschichtliches

Es war gegen Ende des ersten Jahrtausends, als Adalbert, der Sohn von Graf Bero von Lenzburg, auf  der Jagd im Zweikampf mit einem Bären starb. Am Unglücksort liess Bero im Gedenken an seinen Sohn eine Kirche bauen. So berichtet die alte Sage über die Anfänge von Beromünster.             

                           

Auf dem Gebiet des Chorherrenstiftes bildeten sich die politischen Gemeinden Beromünster, Gunzwil und Schwarzenbach. Aus den Fusionen der Gemeinden in den Jahren 2004, 2009 und 2013 ent-stand die heutige Gemeinde Beromünster mit den Ortsteilen Beromünster, Gunzwil, Neudorf und Schwarzenbach.

Sehenswürdigkeiten

Die Sehenswürdigkeiten verleihen Beromünster etwas Einmaliges. Diese zeichnen sich durch grosse Besonderheit aus und wirken auffallend nachhaltig auf ihre Besucher. Bei bezauberndem Wetter die Waldkathedrale im Schlössliwäldli erleben, sich im Haus zum Dolder den Sammlungsschwerpunkten des barocken Kunsthand-werks annähern oder die Stiftskirche St. Michael bei einer Führung näher kennen lernen. Dies sind nur einige der Höhepunkte, welche Beromünster zu bieten hat.

www.beromuenster.ch

Kunst und Kultur im Landessender Beromünster (KKLB)

Der Surseer Künstler Wetz hat das Gebäude des ehemaligen Landessenders Beromünster zu einem Zentrum für Kunst und Kultur umgebaut. Die ehemaligen Sendeanlagen wurden in ein Gesamtkunst-

werk verwandelt, mit Ausstellungsflächen, Ateliers und viel Platz für Installationen.

www.kklb.ch/index.php

 
Unternehmen

 

 

Geschichte

1996

Übernahme vom Wandelerhof in dritter Generation.

 

1998

Neubau von Schweinebetrieb.

 

2007 

Martin Wandeler hat damit begonnen, Mastschweine mit Bierhefe und Biergeläger zu füttern. Bei der Füt-terung stellte er schnell fest, dass sich dieses Futtermittel sehr positiv auf die Fleischqualität auswirkt. Das Fleisch ist viel zarter und aromatischer als herkömmliches Schweinefleisch. 

 

2012

Der weltoffene Bauer Martin Wandeler hat sich schweizweit einen Namen gemacht. Spätestens seit der 8. Staffel von „Bauer ledig, sucht“ kennt man den sympathischen Innerschweizer. 

 

2018

Beim 10-jährigen Jubiläum von «Bauer, ledig, sucht» hat Martin Wandeler seine Frau Marlies kennengelernt. Seit Dezember 2018 sind die beiden verheiratet. Marlies Wandeler unterstützt ihren Mann in allen unternehmerischen Belangen.

 

2019

Ein langfristiger Erfolg resultiert aus einer privaten sowie geschäftlich erfolgreichen Partnerschaft. WIR freuen uns, die Metzgerei Spahni als innovativen und kreativen Partner gewonnen zu haben. Mehr über die Metzgerei Spahni unter der Rubrik "Bezugsquellen".

Unternehmensphilosophie

Konventionelle Landwirtschaft und ökologische Bewirtschaftung müssen keine Gegensätze sein. Wir setzen auf eine wirtschaftlich erfolgreiche Landwirtschaft, die dem Verbraucher unter Einbeziehung ökologischer Aspekte, hochwertige Produkte zu vertretbaren Preisen bietet. Den Schlüssel für Klima und umweltschonende Landwirtschaft sehen wir in einer äußerst effizienten, ressourcenschonenden Produktion. 

 

Wir sind mit Leidenschaft und Begeisterung bei der Arbeit und setzen alles daran, einen schnellen, kompetenten und zuvorkommenden Kontakt zu bieten.

 

Nachhaltigkeit 

  • Wir arbeiten ausschließlich mit regionalen Schlachthöfen zusammen, die die gewissenhafte Erfül-lung der gesetzlichen Anforderungen des Tierschutzes garantieren. Dadurch wird das Vertrauen der Verbraucher in die Herkunft der Fleischproduktion gestärkt.

 

  • Unsere Mastschweine werden garantiert ohne Antibiotika, gentechnisch veränderte Organismen (GVO) sowie Soja gefüttert. Die Haltung entspricht den IP-Suisse Richtlinien. Die Fleischqualität wird von unabhängigen Kontrollstellen überwacht. 

 

  • 1/3 vom Futtermittel sowie sämtliches Stroh wird auf dem Wandelerhof produziert. 

 

Wir garantieren für Qualität, Sicherheit, Frische und Rückverfolgbarkeit!

 
Kontakt
Martin & Marlies Wandeler
Wandelerhof - Gunzwil
Martin:  079 641 22 50
Marlies: 079 452 12 85
E-Mail: info@wandelerhof.ch