Produktion/Haltung

 

Auf Stroh gebettet und mit Bierhefe gefüttert. 600’000 Liter Bierhefe und Biergeläger füttern wir   jährlich unseren 600 Tieren. Dazu gibt es Schottenkonzentrat und mineralisiertes Ergänzungsfutter mit viel Rohfaser. 

Ein Menueplan, viel weiches Rapsstroh, permanenten Auslauf und im Sommer eine kühlende Wasserdusche im Schatten, macht unsere Bierschweine zu glücklichen Schweinen.

Status A Sano.

Der SGD verfolgt unter anderem seit über 50 Jahre folgende Ziele: Aufbau und Erhaltung von gesunden Herden, insbesondere frei von wirtschaftlich relevanten Schweinekrankheiten.

Massnahmen in Bezug auf Biosicherheit, Tier- und Personenverkehr, um die Gesundheit zu erhalten und den Medikamenteneinsatz zu senken. Gesunde Tiere leisten mehr. 

 

SuisSano hat das Ziel, den Medikamenteneinsatz aufzuzeichnen, damit dieser optimiert werden kann. Gründe für den Medikamenteneinsatz sollen gefunden werden und die Ursachen für den Antibiotika-Einsatz sollen eliminiert werden.

Durch geringen Antibiotikaeinsatz soll sich auch die Resistenzsituation in der Humanmedizin verbessern.